Amortisation

Amortisation bezeichnet den Prozess, in dessen Verlauf sich getätigte Investitionen durch die aus ihnen erzielten Gewinne wieder decken. So hat sich eine Anschaffung dann amortisiert, wenn der durch sie erwirtschaftete Gewinn genauso hoch ist wie die Kosten der Anschaffung. Beispielsweise hat sich die Anschaffung eines Blutzucker-Messgeräts dann amortisiert, wenn die Gewinne durch diesen zusätzlichen Service den Anschaffungspreis decken. [...]

25. August 2021||

rAVP / Mittlerer Verkaufspreis

Für Berechnungen von Wettbewerbspreisen wird eine größere Anzahl von Verkaufspreisen zu einem mittleren Preis verdichtet. Liegt von Wettbewerbern nicht nur der Preis sondern auch die Absatzmenge vor, kann der mittlere (und nach Absatz) gewichtetet Verkaufspreis berechnet werden. In den Marktkalkulationen von INSIGHT Health wird der rAVP = mittlerer, gewichtete Verkaufspreis laufend bestimmt und als Umfeldpreis ausgewiesen.

8. Februar 2021||

Rohertrag

Der Rohertrag ist eine betriebswirtschaftliche Kennzahl und errechnet sich aus dem Umsatz minus Materialkosten oder Einkaufspreis der Handelswaren. Hierbei werden die Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer nicht berücksichtigt. Der übrig bleibende positive Betrag wird als Rohgewinn bezeichnet. Sollte der Betrag negativ ausfallen, so arbeitet das Unternehmen defizitär, da es Waren teurer produziert bzw. einkauft, als das es sie wieder verkauft.  

8. Februar 2021||

Preiselastizität

Die Preiselastizität unterscheidet man in zwei Arten: Preiselastizität der Nachfrage Hier wird gemessen, wie sensibel der Verbraucher auf eine Änderung des Verkaufspreises reagiert und inwieweit dadurch die nachgefragte Menge variiert. Abhängig ist dies oft davon, ob es für das angebotene Gut ein Substitut gibt, auf das Verbraucher bei einer Preiserhöhung ausweichen können. So wird bei einer Erhöhung des Preises für [...]

8. Februar 2021||

Preissensibilität

Preissensibilität ist die Bezeichnung für die Abhängigkeit zwischen Absatz einer Ware oder Dienstleistung und ihrem Preis. Je preissensibler ein Kunde ist, desto stärker reagiert er auf Preise und Preisänderungen. Bei geringer Preissensibilität verändert sich der Absatz nach einer Preiserhöhung  nicht oder nur geringfügig. Dies kann unterschiedliche Gründe haben, entweder ist die Kaufentscheidung situativ (im Urlaub etwa achten Verbraucher weniger auf [...]

8. Februar 2021||

Verpackungseinheit

Als Verpackungseinheit (kurz VPE) versteht man die Zusammenfassung mehrerer Verkaufseinheiten (= Produkte). Ziel ist hier die bessere Handhabung bei Transport, Lagerung und Verkauf oder auch ein verkaufsstrategischer Grund, etwa der Mehrverkauf durch Bündelung. Ein Beispiel ist der Verkauf von Schmerztabletten, der in verschiedenen Verpackunggrößen erfolgt, etwa in Einheiten von 20, 40 oder 80 Stück in Blisterverpackungen.    

8. Februar 2021||

Mehrwertsteuer

Die Mehrwertsteuer ist eine Steuer, die auf Waren und Dienstleistungen in unterschiedlicher Höhe erhoben wird. Der Normalsatz beträgt derzeit 19 Prozent (Stand 09/2021), der ermäßigte Satz (v.a. für Lebensmittel und existenzielle Güter, Zeitschriften, Bücher; Stand 09/2021) beträgt 7 Prozent. Der Begriff Mehrwertsteuer wird vor allem im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet und bezeichnet die im Jahr 1968 eingeführte Umsatzsteuer. Es handelt sich [...]

8. Februar 2021||

Dynamische Preisgestaltung

Bei der dynamischen Preisgestaltung handelt es sich um eine Preisstrategie, die darauf abzielt, die Preise für Produkte oder Dienstleistungen von Unternehmen permanent der aktuellen Marktsituation anpassen. Diese Preisanpassung erfolgt oft maschinell anhand vorab definierter Algorithmen. Dabei werden Faktoren wie Wettbewerbspreise, Angebot und Nachfrage und andere externe Faktoren (z. B. Wetter) mit einbezogen. Aufgrund des enormen technischen Fortschritts im Bereich der [...]

8. Februar 2021||

Big Data

Als Big Data werden große Datenmengen bezeichnet, die durch die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags gesammelt werden. Dabei gibt es keine Definition, wie groß die Mengen sein müssen, um von Big Data zu sprechen, jedoch ist ihnen gemein dass sie durch ihre Komplexität nicht mehr mit herkömmlichen Techniken ausgewertet werden können. Hierfür bedarf es spezieller Software und Fachleute, die die Ergebnisse [...]

8. Februar 2021||

Apothekenverkaufspreis / AVP

Der Apothekenverkaufspreis (kurz AVP) bezeichnet den Preis, der von einem Konsumenten beim Kauf eines Gutes in der Apotheke bezahlt wird. Er setzt sich zusammen aus dem Apothekeneinkaufspreis plus Marge plus Mehrwertsteuer.

8. Februar 2021||